Firmenbroschüre ansehen
Firmenbroschüre ansehen

Beratung in Vorsorgeangelegenheiten

Die Bestattungsvorsorge hat in den letzten Jahren eine unerwartete Zunahme erfahren. Mittlerweile ist es kein Tabu mehr, sich schon vorher mit dem Tod, sei es der eines nahen Verwandten oder sei es dem eigenen, zu befassen. Die Großfamilie im früheren Sinn gibt es praktisch nicht mehr und immer mehr alleinstehende Menschen möchten die Gewissheit haben, dass bei ihrem eigenen Tod die Bestattung so abläuft wie sie es sich vorstellen. Aber auch kinderlose Ehepaare oder solche, deren Kinder weit entfernt wohnen, klären immer öfter schon vorher und in Ruhe alle Fragen für ihre spätere Bestattung.

Das Bestattungsinstitut PIETÄT ist daher gerne bereit, Ratsuchenden Aufklärung und Hilfe in allen Fragen einer späteren Bestattung anzubieten. Dabei kann es sich entweder nur um einen groben Umriss der zu erwartender Kosten handeln oder aber auch um ein detailliertes Vorsorgeabkommen bei dem Art und Weise der späteren Bestattung sowie Materialien, Zeitungsanzeige bis hin zum Blumenschmuck festgelegt werden. In diesem Fall entspricht die Vorsorge sogar einem Testament und ist nicht nur für uns sondern auch für die Hinterbliebenen bindend.
Darüber hinaus können wir Sie über die verschiedenen Möglichkeiten einer Finanzierung informieren. Für diesen Fall arbeiten wir mit diversen Sterbegeldversicherungen, sowie mit der Kuratorium Deutsche Bestattungskultur GmbH und der Deutschen Bestattungsvorsorge Treuhand AG zusammen.

Unsere qualifizierten Mitarbeiter beraten und helfen, kommen nach vorheriger Terminabsprache ins Haus oder stehen Ihnen in unseren Geschäftsräumen zur Verfügung. 


Ein Service des
Kuratorium Deutsche Bestattungskultur